Kontrollierte Wohnraumlüftung garantiert frische Luft rund um die Uhr

Gegenüber den Mängeln der Fugen- und der Fensterlüftung weisen Gebäude mit kontrollierter Wohnraumlüftung entscheidende Vorteile auf:

Die kontrollierte Wohnraumlüftung garantiert einen dauerhaften hygienischen Grundluftwechsel, der von Wettereinflüssen wie Wind und Temperaturunterschieden und dem Bewohnerverhalten unabhängig ist. Sie sorgt für eine dauerhafte Lufterneuerung auch nachts und bei Abwesenheit der Bewohner, das ist vor allem für die kritischen Stellen wie Schlafzimmerlüftung und Badezimmerentfeuchtung wichtig. Darüber hinaus stellt die kontrollierte Wohnraumlüftung optimale Verhältnisse der Raumluftfeuchte her und beugt damit Feuchte- und Schimmelschäden vor. Auch Schadstoffkonzentrationen der Raumluft reduziert die kontrollierte Wohnraumlüftung: Emissionen aus Möbeln, Klebstoffen und Haushalts-Chemikalien werden "kontrolliert" aus den Räumen befördert.

Unvermeidbare Gerüche aus Küche, Bad und WC lassen sich mit kontrollierter Wohnraumlüftung ebenfalls verbannen - sie werden direkt an den Geruchsquellen abgesaugt. Zudem können die Fenster überwiegend geschlossen bleiben, störender Lärm, giftige Abgase und lästige Insekten bleiben einfach draußen. Auch Allergiker können in der kritischen Zeit zumindest in den eigenen vier Wänden aufatmen. Hochwertige Zuluftfilter holen Staub, Pollen und andere Allergene weitgehend aus der Luft heraus, sofern die Herstellersysteme dieses im Angebot haben.

Natürlich müßen die verschiedenen Nutzerräume mittels Schalldämpfer unterbrochen werden, um so eine Telefonie der Geräusche zu vermeiden.

Obwohl Lüftungsanlagen an sich keine Klimaanlagen sind, können sie im Sommer dennoch Räume kühlen, indem sie die kältere Nachtluft ins Haus bringen. Daher ist darauf zu achten, das die KWL Anlagen nur in der Nacht eingeschaltet werden. Am Tage, wenn die  warme Außenluft feuchte Luft transportiert, sollte diese nicht ins Haus geholt werden.  

Dennoch hat auch die kontrollierte Wohnraumlüftung bei der Schaffung angenehmer und gesunder Raumluft Grenzen: Zur Vermeidung von Emissionen in den Wohnräumen sollten schadstoffarme Baustoffe, Inneneinrichtungen und Haushaltsprodukte gewählt werden. Unter diesen Voraussetzungen ist der Einsatz von kontrollierter Wohnraumlüftung noch sinnvoller und steigert den Wohnkomfort. Bewohner von Niedrigenergiehäusern mit Lüftungsanlagen heben besonders die dauerhaft gute Qualität der Raumluft in ihren Häusern hervor, die sie vorher im Altbau nicht kannten.

Und hier ist auch hervorzuheben, das immer, wenn die Außenfassade gedämmt wird, die Fugen und Poren eines Gebäudes geschlossen werden. Daher sollte die kontrollierte Wohnraumlüftung gerade bei einem Wärmedämmverbundsystem immer in Kombination erstellt werden.

  •  Über uns

    Wir stellen uns vor
    Über uns
  •  Heizung

    Energiesparend wärmen
    Über uns
  •  Sanitär

    Ihr Wohlfühl Bad
    Über uns
  •  Mehr

    Weitere Leistungen
    Über uns

Karsten Jähnke GmbH & Co. KG - Neubokeler Straße 13 - 38518 Gifhorn - Tel: 0 53 71 / 7 48 04

Heizung - Sanitär - Entlüftung - Badgestaltung - Baddesign - Wartung - Brennstoffvergleich - Solar - Gebäudeenergie - Wärmepumpen - Wohnraumbelüftung